Atlantis Wiki
Advertisement
Hohepriesterin †
Hohepriesterin
Steckbrief
Geschlecht weiblich
Rasse Hexe
Status tot
Schauspieler Frances Tomelty
Synchronsprecher Unbekannt

Die Hohepriesterin ist die Anführerin der Maenads und starb in der zweiten Folge (Der Kult), der Serie Atlantis.

Aussehen[]

Die Hohepriesterin trägt ein schwarz-oranges Gewand.

Charakter[]

Folgt

Geschichte[]

Staffel 1[]

Der Kult[]

Die Hohepriesterin befiehlt den Maenads einen Mann zu töten, in einem Ritual, welcher sich verirrt hatte.

Herkules versucht sich in einem Gebüsch zu verstecken, wo er eine Frau sieht, die ihm hilft, indem sie ihren Arm aufschneidet und ihr Blut um den Mund schmiert und so vor die Hohepriesterin tritt. Sie behauptet, sie hätte Herkules getötet, sein Blut getrunken und den Rest den Satyren überlassen.

Jason, Pythagoras und Herkules wurden zu der Hohenpriesterin gebracht, welche die Frau brachte, die Herkules geschützt hatte. Für den Verrat warf die Hohepriesterin die Frau den Satyren zum Fraß in die Grube vor. Jason war entsetzt darüber und sprang hinterher, zu der Frau, welche sich als Medusa entpuppt.

Schließlich konnten die Fünf doch fliehen. Auf ihrer Flucht wurde Demetria wieder wach, welche nicht weitergehen wollte. Die Hohe Priesterin und die Maenads erschienen. Die Hohe Priesterin versuchte Jason zu töten, was ihr jedoch nicht gelang. Nochmals greift die Hohe Priesterin Jason an, und fängt an einen Fluch über ihn zu legen. Doch mitten im Fluch sticht Medusa ihr ein Messer ins Herz.

Galerie[]

Quellen[]

Bilderquellen

Advertisement